Unser Garten ist nicht groß, aber optimal ausgenutzt. Was uns (bzw. meiner Frau) allerdings noch gefehlt hat, ist ein Hochbeet. Also – Materialbestand geprüft, freies Eck gesucht und losgelegt.

IMG 20200425 164628

Hochbeet bauen

Die Basis waren 4 Paletten. Von denen habe ich immer ein paar im Hinterhof, wobei ich sie selten im Ganzen brauche. In dem Fall habe ich vier mittelschöne Exemplare ausgesucht und in den Garten geschleppt. Dort wurden sie mittels dicker Latten an den Ecken innen verschraubt und von außen mit einem Spanngurt verzurrt.

IMG 20200324 145721

Am Boden habe ich alle möglichen Gitterreste ausgelegt, um das Hochbeet vor Wühlmäusen und Maulwürfen zu schützen.

Als nächstes bekommt das Hochbeet eine Auskleidung aus “Hochbeet-Noppenfolie“. Diese habe ich im hiesigen Baumarkt bestellt, als selbiger noch quarantänetechnisch nur geliefert hat. Die Folge war ein 40-Tonner vor meiner Haustür, der mir besagte Folie und ein Päckchen Schrauben vorbeigefahren hat.

Hochbeet füllen

Dann ging es an die Füllung. Ganz unten ist eine dicke Schicht Grünschnitt und Rindenstücke vom letzten Brennholz.

IMG 20200324 162415

Als nächstes kommt eine Schicht Mutterboden und danach halbverrotteter Kompost. Oben bringt man dann eine Schicht reifen Kompost auf.

IMG 20200324 164139

Dann lässt man alles ein paar Tage stehen, verdichtet evtl. ein wenig und füllt dann Humus nach. Die Folie wird knapp unter dem Palettenrand abgeschnitten.

IMG 20200324 172400

Gewächshausaufsatz für das Hochbeet

Da wir das Beet recht früh angelegt habe, habe ich aus PVC-Elektrorohren (Kostenpunkt pro Stück unter einem Euro) 3 Bögen gebaut, die ich mittig mit einer Dachlatte stabilisiert und in die Erde gesteckt habe. Die Dachlatte wurde mit dem Forsterbohrer so angebohrt, dass man die Rohre durchführen kann.

Danach habe ich alles mit einer starken Malerfolie bezogen und diese innen an die Palette getackert. Vorne wurde freigelassen und ein Vorhang aus der gleichen Folie gebastelt, den man herunterrollen kann.

IMG 20200425 164628

Weiterhin ist noch geplant, die “Fächer” an den Seiten mit Folie auszuschlagen und mit Walderdbeeren zu bepflanzen.

Lohnt es sich, ein Hochbeet selbst zu bauen?

Auf diese Weise ein Hochbeet bauen ist definitiv empfehlenswert, wenn man sich die Preise für fertige Sets im Baumarkt ansieht. Über die Haltbarkeit dieser Bauweise kann ich natürlich noch nichts sagen, aber ein paar Jahre gebe ich dem Ding schon.