London Grammar auf KEXP

Ich bin so langsam am Überlegen, ob ich nicht aufhören soll, auf Youtube Musik zu hören. Erstens ist die Werbung unendlich nervig und zweitens haben die den schlechtesten Algorithmus der Welt. Wenn ich die Musik laufen lasse, kommt nach dem Lied, das ich höre, immer das gleiche Zeug. Gelegentlich lassen sich aber doch ein paar Schätze entdecken. Hier lief mir London Grammar über den Weg. Die sind mir zwar über zwei Lieder bekannt, allerdings habe ich noch nie eine Live-Performance der Band gesehen. Da merkt man keinen Moment, dass das nicht Playback ist. Und Hannah Reid hat eine Stimme, mit der will man sich zudecken.

3 Kommentare

  1. Leo

    Ja, youtube ist der Tod. Furchtbar. Bin komplett auf Bandcamp umgestiegen. Da kann man ab und an auch mal ein paar Euro lassen, bekommt unlimited streaming bei Bestellung einer CD/LP dazu und kann über Beiträge, etc neues entdecken zu verschiedensten Themen (ich sage nur „black metal-guide for beginners“ oder ähnlich verrücktes!). Einzig playlists gibts halt nicht – aber Alben hören ist eh schöner 🙂

    PS:
    Lese deinen blog nun seit nem guten halben Jahr – immer wieder schönes dabei:)
    Ne Funktion, dass man ne Email geschickt bekommt, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird, fänd ich persönlich ja super… Nur so, als Idee… 🙂

    • Kraftymats

      Hey, das ist mal ein super Tipp, vielen Dank! Hab mich grad mal kurz da durchgeklickt, das ist definitiv was für mich! Und danke für das nette Feedback! Ich hab leider nicht die geringste Ahnung, wie man das mit der Email bewerkstelligen könnte. Ich kann dir maximal anbieten, dass du mir deine Mailadresse gibst und ich schick dir einfach ne Nachricht wenn ich was schreibe:-) Bald kommen übrigens wieder mehr Beträge. ich bin nur seit einem Monat mit der Beseitigung eines Wasserschadens am Wohnmobil beschäftigt (aber fast fertig). Viele Grüße!

      • Leo

        Email ist raus! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Kraftymats

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen